Die Stadt Bottrop ist eine innovative Großstadt im nördlichen Ruhrgebiet am Rande des Münsterlandes mit hoher Lebensqualität und zahlreichen Freizeit- und Kulturangeboten. Die Stadtverwaltung Bottrop ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen, bei dem die Menschen im Mittelpunkt des Handelns stehen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genießen dabei einen besonders hohen Stellenwert.

Rund 2.000 Beschäftigte in mehr als 50 verschiedenen Berufen tragen täglich dazu bei, die Aufgaben des größten Arbeitgebers in Bottrop gewissenhaft und im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen. Dieses Team sucht Verstärkung:

Bei der Stadt Bottrop sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Vollzeitstellen (39,0 Stunden/Woche) unbefristet zu besetzen:

Ingenieurinnen / Ingenieure (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik im Fachbereich Immobilienwirtschaft (65)

(EG 11 TVöD-V)

Der Fachbereich Immobilienwirtschaft ist zuständig für die Betreuung von mehr als 200 unterschiedlichen Objekten mit mehr als 400 Gebäudeteilen. Hierzu zählen neben dem historischen Rathaus und den üblichen Verwaltungsgebäuden auch Kindertagesstätten, Schulen, Sporthallen, Schwimmbäder, ein Kulturzentrum sowie ein Museum. Zu den Aufgaben gehören alle Neubau-, Erweiterungs-, Umbau-, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen sowie die erforderlichen Unterhaltungsaufgaben.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Aufgaben in Zusammenhang mit der Digitalisierung von Schulen:
    o   Schaffung der IT-Infrastruktur zur digitalen Vernetzung der Schulgebäude,
    o   Fachplanung zur Installation von IT-Gebäudeverkabelung und EDV-Netzen im Kupfer- und Glasfaserbereich gemäß DIN EN 50173 (VDE 0800-173) sowie
    o   Überwachung der Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten.
  • Für Neubaumaßnahmen im Bereich des Gewerkes Elektrotechnik selbständige, eigenverantwortliche Durchführung von Maßnahmen für die gesamten Leistungsphasen 1-9 der HOAI (Ingenieurtätigkeit).
  • Selbständige und eigenverantwortliche Beauftragung, Koordinierung, Überwachung und Abrechnung von Leistungen freier Fachplaner, Ingenieurbüros und Firmen aus dem Bereich Elektrotechnik, einschl. Massenermittlung, Ausschreibungen nach VOL, VOB und VOF
    o   Schlussabnahmen,
    o   Rechnungsprüfung einschl. Aufmaße und Anweisung.

Ihr fachliches und persönliches Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/ Diplom (FH)) der Fachrichtung Elektrotechnik,

Darüber hinaus wäre es wünschenswert und hilfreich, wenn Sie

  • über eine mehrjährige Berufserfahrung im genannten Aufgabenbereich verfügen,
  • im Besitz einer KNX-Zertifizierung sind, oder die Bereitschaft vorhanden ist, an einer KNX- Schulung teilzunehmen, um selbstständige Programmierungen und Inbetriebnahmen von Projekten durchzuführen,
  • idealerweise über Kenntnisse in der Planung und Ausschreibung elektrotechnischer Anlagen sowie in der Fachbauleitung von Baumaßnahmen verfügen,
  • über Kenntnisse der einschlägigen Richtlinien und Verordnungen verfügen,
  • eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise gewohnt sind und
  • gerne in einem Team arbeiten.

 
Die Nutzung des privaten PKW gegen Fahrkostenentschädigung ist ebenfalls wünschenswert.

Viele gute Gründe sprechen für eine Beschäftigung bei der Stadt Bottrop:

  • ein krisensicherer Arbeitsplatz mit sinnstiftenden Tätigkeiten
  • eine leistungsgerechte und sichere Bezahlung
  • eine sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch ein attraktives Gleitzeitmodell mit Arbeitszeitkonten, Voll- und Teilzeitbeschäftigung
  • großzügige Möglichkeiten zur Arbeit im Homeoffice
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Qualifizierungs- und Aufstiegsmöglichkeiten
  • attraktive Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements wie z.B. Sport- und Gesundheitskurse, Projekte, Gesundheitstage
  • Leistungsorientierte Bezahlung nach dem TVöD (für Tarifbeschäftigte)
  • einen Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • eine betriebliche Zusatzversorgung
  • ein vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV
  • attraktive Fördermöglichkeiten für (Elektro-)Fahrräder
  • und vieles mehr

Bewerbungen von Teilzeitkräften sind möglich. Der Stundenumfang ist individuell abzustimmen.
Die Stadt Bottrop ist bestrebt, die gesellschaftliche Vielfalt widerzuspiegeln. Daher nimmt die Stadt Bottrop Ihre Bewerbung unabhängig von Ihrem Geschlecht, Ihrer kulturellen oder sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung und sexuellen Identität gerne entgegen. Zudem verfolgen wir das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Gleichstellungsplans für die Stadtverwaltung Bottrop. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

Bei Fragen zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich bitte im Fachbereich Immobilienwirtschaft an Herrn Sommer, Tel. 02041/70-3378. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen im Fachbereich Personal und Organisation (10/1) Frau Noculak, Tel. 02041/70-3305 gerne zur Verfügung.