Die Stadt Bottrop ist eine innovative Großstadt im nördlichen Ruhrgebiet am Rande des Münsterlandes mit hoher Lebensqualität und zahlreichen Freizeit- und Kulturangeboten. Die Stadtverwaltung Bottrop ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen, bei dem die Menschen im Mittelpunkt des Handelns stehen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genießen dabei einen besonders hohen Stellenwert.

Rund 2.000 Beschäftigte in mehr als 50 verschiedenen Berufen tragen täglich dazu bei, die Aufgaben des größten Arbeitgebers in Bottrop gewissenhaft und im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen. Dieses Team sucht Verstärkung:

Bei der Stadt Bottrop ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Vollzeitstelle unbefristet zu besetzen:

Sachbearbeiter/in (m/w/d) Kommunikation im Amt für Wirtschaftsförderung und Standortmanagement

(EG 10 TVöD-V)

Das Amt für Wirtschaftsförderung und Standortmanagement der Stadt Bottrop ist Dienstleister und zentraler Ansprechpartner für alle Bottroper Unternehmen und solche, die sich in Bottrop ansiedeln, erweitern oder entwickeln wollen. Die Wirtschaftsförderung Bottrop kümmert sich umfassend um die Belange von Unternehmen, Investor/innen und Existenzgründer/innen. Darüber hinaus arbeitet die Wirtschaftsförderung in den Bereichen „Innenstadtentwicklung“, „Standortmarketing und Tourismus“ sowie „Innovative und nachhaltige Standortentwicklung“. Diese Themenvielfalt spiegelt sich auch in der Kommunikation der Wirtschaftsförderung wider, weshalb es wichtig ist, sich schnell in verschiedene Themenfelder einarbeiten zu können. Neben der Kommunikation über digitale Kanäle (Website, Newsletter und Social Media) spielen auch die klassischen Medien weiterhin eine Rolle.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Entwicklung und Umsetzung eines Themen- und Redaktionsplans
  • Betreuung Kommunikationskanäle Website, Newsletter und Social Media einschließlich Interaktion mit den Zielgruppen, Beantwortung von Fragen, Reaktion auf Kommentare und Nachrichten, Community Management
  • Inhalte zielgruppengerecht konzipieren und aufbereiten; dazu gehören Text, Bild, Grafik und Video
  • Weiterentwicklung der digitalen Kommunikation (Website, Social Media, Newsletter)
  • Erstellen von Texten für Publikationen, Presseartikel und politische Gremien
  • Reden verfassen
  • Vergabe und Steuerung von Dienstleistungsaufträgen an Dritte

Ihr fachliches und persönliches Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Diplom (FH)) in den Bereichen Kommunikations- und Medienwissenschaften, Kommunikationsmanagement, Journalismus, Public Relations oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Berufserfahrung in einer Agentur, Redaktion, Pressestelle oder in der Unternehmenskommunikation
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit (Deutsch, idealerweise auch Englisch) sowie Erfahrung in der Erstellung von Social Media Inhalten
  • Fundierte Kenntnisse in Projektmanagement, SEO, Content Marketing und Social Media (insbesondere LinkedIn)
  • Erfahrung im Umgang mit Content Management Systemen und Analyse-Tools
  • Design-Kenntnisse (z.B. Canva)
  • Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge verständlich darzustellen und journalistische Texte gut, schnell und sicher zu formulieren
  • Analytisches Verständnis mit der Fähigkeit, daraus zielgruppengerechte Kommunikationsmaßnahmen abzuleiten
  • Interesse an wirtschaftlichen und politischen Themen sowie am kommunalen und regionalen Wirtschaftsgeschehen
  • Umsetzungsstarke und zielorientierte Arbeitsweise, Flexibilität, schnelle Auffassungsgabe, strategisches Denken
  • Sicheres Auftreten, hohe Eigenmotivation, Lernbereitschaft, Verhandlungsgeschick und Interesse an Netzwerkarbeit
  • Vertrautheit mit kommunalen Verwaltungs- und Entscheidungsstrukturen

Viele gute Gründe sprechen für eine Beschäftigung bei der Stadt Bottrop:

  • ein krisensicherer Arbeitsplatz mit sinnstiftenden Tätigkeiten
  • eine leistungsgerechte und sichere Bezahlung
  • leistungsorientierte Bezahlung nach dem TVöD sowie eine betriebliche Zusatzversorgung (für Tarifbeschäftigte)
  • einen Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • eine sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch ein attraktives Gleitzeitmodell mit Arbeitszeitkonten, Voll- und Teilzeitbeschäftigung
  • großzügige Möglichkeiten zur Arbeit im Homeoffice
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Qualifizierungs- und Aufstiegsmöglichkeiten
  • attraktive Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements wie z.B. Sport- und Gesundheitskurse, Projekte, Gesundheitstage
  • ein vergünstigtes Deutschlandticket für den ÖPNV
  • attraktive Fördermöglichkeiten für (Elektro-)Fahrräder
  • attraktive Mitarbeiterangebote über corporate benefits
  • und vieles mehr

Sie möchten gern in Teilzeit arbeiten? Verschiedene Arbeitszeitmodelle sind möglich, gerne besprechen wir individuelle Wünsche.

Die Stadt Bottrop ist bestrebt, die gesellschaftliche Vielfalt widerzuspiegeln. Daher nimmt die Stadt Bottrop Ihre Bewerbung unabhängig von Ihrem Geschlecht, Ihrer kulturellen oder sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung und sexuellen Identität gerne entgegen.

Bei Fragen zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich bitte im Amt für Wirtschaftsförderung und Standortmanagement an Frau Wißmann, Tel. 02041 70 3804 oder an Frau Lauter, Tel. 02041 70 4780. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen im Fachbereich Personal und Organisation (10/1) Frau Enning, Tel. 02041 70 4990, gerne zur Verfügung.